Die zweite Generation der Gear 360 wurde von Samsung präsentiert

Gear 360 Top Right (© SAMSUNG 2017)

Samsung präsentiert die neue Gear 360 mit wenigen Neuerungen.

Was ist neu?

Zu den technischen Details hat Samsung direkt in der Präsentation zum Galaxy S8 eigentlich nichts gesagt. Doch bei der Gear 360 wurde wenigstens die Hauptneuerung genannt: Aufnahmen in 4K. Ansonsten liefert die 360 Grad-Kamera mit 8.4MP-Sensoren eine Blende von f2.2.

Teilen ist Heilen

So hat es Samsung zwar nicht beschrieben, oder die Vorstellung dieses Features ("Immer verbunden bleiben mit 360 Social Live Broadcast") erinnerte mich sehr stark an eine Präsentation in dem Buch "The Circle".

Samsung führt Echtzeit-Content-Sharing ein. Wenn die Gear 360 mit einem Smartphone oder Computer synchronisiert wird, gibt es nun die Möglichkeit die Aufnahmen qualitativ hochwertig live zu streamen.

Altmodische Möglichkeiten, wie direktes Hochladen auf Plattformen wie Facebook, YouTube oder Samsung VR sind weiterhin vorhanden.

Kompatibilität

Die neue Gear 360 ist kompatibel mit den Samsung-Flaggschiff-Geräten, einschließlich dem Galaxy S8 und Galaxy S8+, Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy Note5, Galaxy S6 edge+, Galaxy S6, Galaxy S6 edge, Galaxy A5 (2017) und Galaxy A7 (2017). Zudem ist sie kompatibel mit dem iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus und iPhone SE und Windows und MacOS-Systemen.

Die beliebtesten News...

view_module reorder

Erstes Smartphone mit Android 7.0

 

access_time 10.08.2016, 10:00

LG G5 - Ein modulares Smartphone

 

access_time 23.07.2016, 10:00

Die fortschrittliche und vielseitige Smart Home Security-Kamera "Arlo Pro" von…

Mit der Arlo Pro stellt Netgear eine Smart Home Security-Kamera vor, welche komplett kabellos arbeitet...

access_time 14.02.2017, 10:00

IFA 2016: Lenovo kommt mit einem buchähnlichem Tablet

  Ein Tablet in Buchform - Das ist wirklich mal interessant. Lenovo kommt mit eben diesem...

access_time 03.09.2016, 10:00