MSI X99A GAMING PRO CARBON

MSI X99A GAMING PRO CARBON (© 2016 MSI)

Vorstellung eines Motherboards mit USB-3.1-C-Port

MSI hat am 13.05.2016 das MSI X99A GAMING PRO CARBON vorgestellt. Das Besondere an diesem Mainboard ist, dass ein USB-3.1-C-Port verbaut worden ist und zwar so, dass dieser frontseitig verbaut werden kann. Bisher ist es üblich gewesen, dass eben jener Anschluss nur auf der rückseitigen ATX-Anschlussleiste zu finden war.

U.2 und M.2

Neben der bis zu 10 Gb/s schnellen Übertragungsmöglichkeit durch USB 3.1 hat MSI in das Motherboard auch onboard eine U.2 und eine M.2-Schnittstelle mit NVMe-Unterstützung verbaut.

RGB LED

Auch beworben wird das stylische Motherboard, welches im Carbon-Look erstrahlt, mit LED-Lichteffekten. MSI Mystic Light wurde von MSI für dieses Modell überarbeitet und beleuchtet nun auch PCI-Steckplätze und das MSI-typische Drachenlogo. Es ist zudem möglich mit zusätzlichen LED-Leisten Mystic Light über 4-Pin-Anschlüsse zu erweitern. Eine Steuerung über die MSI-Mystic-Light-App ist dabei möglich.

Overclocking

Eingebaut wurde nun auch die erstmalige Möglichkeit des Overclockings. Möglich ist dies gänzlich ohne BIOS-Konfiguration. Ein Game-Boost-Drehschalter ermöglicht es den CPU-Takt in acht Stufen auf bis zu 5GHz zu erhöhen.

Prozessor und RAM

Das Motherboard wurde für die nächste Generation von Intel-E Broadwell-Prozessoren optimiert. Als RAM wird von dem Mainboard Quad Chennel DDR4-Speicher (8x DIMMs) mit bis zu 3433 MHz (OC) unterstützt.

UVP & Verfügbarkeit

Das Motherboard ist ab Ende Mai für 359 Euro (UVP inklusive Mwst.) verfügbar.

Categories: News