HP OMEN Desktop

HP OMEN Desktop (© 2016 HP)

Die neue HP OMEN-Reihe

Gestern habe ich schon über die neuen Gaming-Notebooks von HP aus der HP OMEN-Reihe berichtet. Die sogenannte HP OMEN-Reihe umfasst drei Geräte:

  • HP OMEN Laptop mit einer Bildschirmdiagonale von 15,6 Zoll
  • HP OMEN Laptop mit einer Bildschirmdiagonale von 17,3 Zoll
  • HP OMEN-Desktop (s. Bild oben)

In diesem Artikel werde ich auf den HP OMEN Desktop eingehen.

Virtual-Reality

Der neue HP OMEN-Desktop wurde vor allem für Virtual-Reality-Anwendungen konzipiert. Um dies möglich zu machen hat HP die neue NVIDIA GeForce GTX 1080 eingebaut. Zudem wird als Prozessor der Intel Core i7-Prozessor verbaut. Dadurch soll es ermöglicht werden, dass auch die aufwändigsten Spiele und Virtual-Reality-Anwendungen ruckelfrei bewältigt werden können.

Optional ist es auch möglich eine Flüssigkühlung einbauen zu lassen. Zusammen mit einem ausgeklügeltem Wärmesystem sollen für einen leisen Betrieb und hohe Kühlung sorgen.

Erweiterung

Der OMEN-Desktop lässt sich ohne Einsatz von Werkzeugen erweitern.

Das Desgin

Das Gehäuse besitzt die Optik eines gebürsteten Metalls. An der Vorderseite befindet sich das OMEN-Logo. Das Gehäuse ist LED-beluchtet. Dies reagiert in Abhängigkeit von den Einstellungen des Spielers auf die jeweilige Leistungsstufe.

Die restliche Technik

Der oben erwähnte i7-Prozessor ist der Intel Core i7-6700K-Prozessor mit der Möglichkeit des Übertaktens bei ausgewählten Modellen.

Der Arbeitsspeicher umfasst bis zu 32GB und 512GB SSD-Speicher werden verbaut. Es können jedoch auch bis zu 3 TB HDD-Speicher eingebaut werden

Als Grafikkarten können welche bis zu NVIDIA GeForce GTX 1080 Founder Edition gewählt werden oder bis zur AMD Radeon R9 Fury X.

UVP & Verfügbarkeit

Der HP OMEN Desktop ist voraussichtlich ab Anfang Juli 2016 ab einem Preis von 1.199 Euro (UVP inkl. Mwst. und UHG) erhältlich.

Categories: News