Zweikanal-Kameraempfänger EK 6042 (© 2016 Sennheiser)

Der EK 6042

Auf der diesjährigen NAB hat Sennheiser erstmals seinen neuen Einschub-Kameraempfänger EK 6042 gezeigt.

Der zweikanalige True-Diversity-Empfänger arbeitet mit digitalen und analogen Sennheiser-Sendern über eine Schaltbandbreite von 184 MHz zusammen.

Es ist auch möglich im Gemischtbetrieb analog und digital zu empfangen.

Sennheiser empfielt den Empfänger für Sennheisers drahtlose Spitzenserie Digital 9000 sowie alle analogen Sender mit HiDyn plus- oder HDX-Kompander.

Programmierung über Web-Interface

Wenn man den EK 6042 mithilfe eines USB-Kabels an den PC oder Mac anschließt kann der Empfänger über den Browser konfiguriert werden. So können Nutzer ohne Softwareinstallation beispielsweise Senderprofile und Listen mit koordinierten oder lizenzierten Frequenzen anlegen.

Kamera-Kompatibilität

Über zwei zusätzlich erhältliche 15-Pin- und 25-Pin-Adapter stellt der Kameraempfänger seine Kompatibilität mit allen gängigen Kameramarken sicher.

UVP & Verfügbarkeit

Der neue Kameraempfänger EK 6042 wird ab Juni 2016 erhältlich sein. Ein Preis ist bisher nicht bekannt.