Das Sennheiser GSP 300 Gaming-Headset (© 2016 Sennheiser Electronic GmbH & Co. KG)

Die GSP 300 sind die ersten Kopfhörer aus dem neu, zur Gamescom präsentierten, Gaming-Portfolio aus dem Hause Sennheiser.

Tragekomfort

Das Gaming-Headset ist darauf ausgelegt auch noch über lange Zeiträume hinweg angenehm auf dem Kopf zu sitzen. Dafür sorgen zum einen die Schaumstoff-Ohrpolster und zum anderen der gesplittete und verstellbare Kopfbügel, sowie die Kugelscharniere an den Ohrmuscheln. 

Kontrollmöglichkeiten und Mikrofon

Direkt an den Kopfhörern kann der Träger die Lautstärke anpassen. Möchte man das Mikrofon stummschalten muss man dies einfach nur nach oben klappen. 

Als Mikrofon setzt Sennheiser auf ein Modell mit Noise-Cancelling Funktion um Hintergrundgeräusche zu vermindern. Der Arm des Mikrofons wurde zudem noch verkürzt, um Atemgeräusche zu reduzieren.

Verfügbarkeit

Ab September 2016 ist der GSP 300 für eine UVP von 99 Euro zu haben. Der Hersteller Sennheiser gewährt zwei Jahre Garantie, also doppelt so lange wie in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.