Die Coolpix W100 (© 2016 Nikon GmbH)

Mit der Coolpix W100 stellt Nikon eine günstige und robuste Kamera für den Urlaub und Freizeitaktivitäten vor.

Robust

Die W100 ist so konstruiert, dass man mir ihr auch Unterwasser Videos und Fotos aufnehmen kann. Sie ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 10m bei maximal 60 Minuten. Des weiteren ist sie vor Kälte bis -10 Grad Celsius und Stürzen aus bis zu 1,8m geschützt.

Fotos und Videos

Im inneren der Kamera steckt ein Sensor mit einer Auflösung von 13,2 Megapixeln. Es gibt mehrere Automatikmodi, wie die „Einfachautomatik“, welche optimale Einstellungen für das Foto wählen soll, einen „Proträt-AF“ welcher automatisch Gesichter scharfstellt und eine „Unterwasser-Gesichtserkennung“ die Fotos aufnimmt, wenn sie im Wasser Gesichter erkennt.

Video kann die Coolpix W100 in Full-HD Auflösung mit Stereo-Ton aufnehmen. Diese sollen durch die Digital-VR genannte Bildstabilisierung verwacklungsfrei und klar aufgenommen werden.

SnapBridge und Bildschirm

Mit der SnapBridge Funktion kann die Kamera dauerhaft per Bluetooth mit einem Smartphone oder Tablet verbunden werden, damit geschossene Fotos und Videos direkt auf diese Übertragen werden können.

Direkt auf dem Gerät kann das aktuelle Motiv der Kamera auf einem Bildschirm mit 2,7 Zoll Größe und ca. 23.000 Bildpunkten begutachtet werden. Dieser soll bei Dunkelheit, aber auch bei hellem Sonnenlicht gut ablesbar sein.

Farben und Verfügbarkeit

Die Nikon Coolpix W100 wird ab September diesen Jahres (2016) in den Farben Weiß, Blau, Pink und Gelb und ab Oktober in der Farbe Marine für 169 Euro im deutschen Handel erhältlich sein.