Loewe klang 5 (© 2016 Loewe Technologies GmbH)

Zu Beginn dieses Monats hat Loewe das „klang 5“-System vorgestellt und gibt damit an die nächste Akustik-Dimension darstellen zu können.

Nicht mehr nur Fernseher

Der deutsche Hersteller Loewe baut inzwischen nicht nur noch Fernseher, sondern setzt nun auch auf Equipent für seine Bildschirme. In diesem Fall handelt es sich um die Wireless-Lautsprecher klang 5, welche auf dem Bild rechts zu sehen sind. Diese sollen Tiefen von bis zu 55 Hz erreichen können und es soll eine Maximalleistung von 270 Watt vorliegen. Mit an Bord sind u.a. auch bei jedem der beiden Standlautsprecher vier integrierte digitale Verstärker und fünf Chassis.

bild 7 und alle anderen Fernseher

Als technisch perfekten Partner gibt Loewe den bild 7 als Fernseher an, betont jedoch auch, dass die anderen Fernseher ebenfalls kabellos mit klang 5 verbunden werden und benutzt werden können. Hierbei fungiert eine automatische Erkennung, welche dafür sorgt, dass sich die Lautsprecher und der Fernseher selbstständig verbinden.

klang link

Vorgestellt wurde ebenfalls das Gerät „klang link“, welches dazu beitragen soll eine optimale Datenübermittlung zwischen dem TV-Gerät und den Standlautsprechern zu erzeugen. „klang link“ ist eine Wireless-Transmitter-Box.

Die Preise

Der Loewe klang 5 soll in diesem Monat für einen Preis von 3.990,- Euro/Paar auf den Markt kommen. Dabei sind die beiden Farben Graphitgrau und Lichtgrau erwerbbar. Der Wireless-Sender Loewe klang link kostet hingegen „nur“ 299,- Euro.

Categories: News