Pixel (© 2016 Google Inc.)

Am 4. Oktober diesen Jahres hat Google das Pixel enthüllt. Der Entwickler von Android stellt nun auch wie Microsoft und Apple selbst Hardware her.

Eine Telefon von Google

Die Ecken des Smartphones sollen so designed worden sein, dass mit Hilfe des 2.5D Corning Gorilla Glass 4 das Smartphone angenehm in der Hand liegt. Auf der Rückseite hat Google einen Fingerabdrucksensor verbaut und wenn mit dem Finger darübergeglitten wird, werden sogar die Benachrichtigungen (auf dem Screen) angezeigt. Zudem verspricht Google Fast Charging Funktion. Eine Akkulaufzeit von 7 Stunden – der dafür benötigte Akkustand kann in 15min erreicht werden, so Google.

Der Google Assistent

Das erste Android-Telefon mit eingebauten „Google Assistant“. Sage „Ok Google“, oder halte den Home Button gedrückt und der Assistent erscheint. Hier können YouTube Videos wiedergegeben werden, der Verkehr auf dem Heimweg oder Weg zur Arbeit kann angesehen werden, die nächste Apotheke kann erkundschaftet werden und du kannst dir speziell ausgesuchte Bilder mit Sprachbefehelen ansehen, wie z.B. „Zeig mir Camping Bilder mit Andrew“.

Die Kamera

Laut Google soll sich in dem Pixel die beste Smartphone-Kamera befinden, welche jemals entwickelt wurde. Die Kamera weist 12,3MP auf, ist mit einer Blende von f/2.0 ausgestattet und auf der Rückseite oben links im Gehäuse versteckt worden.

Varianten

Das Pixel Smartphone kommt in verschiedenen Varianten auf den Markt. Zum einen gibt es zwei verschiedenen Größen (5″ und 5.5″) und auch drei verschiedene Farben („Very Silver“, „Quite Black“ und „Really Blue“). Letztere Farbe gibt es jedoch nur in den Vereinigten Staaten von Amerika. Zudem bietet Google zu dem Gerät auch gleich Cases an, welche verschiedene Kunstwerke darstellen.

Verfügbarkeit

Das Pixel Smartphone kann aktuell vorbestellt werden, auch in Deutschland. Neben Deutschland ist dies aktuell noch in den U.S.A., in Großbritannien, in Canada und Australien möglich. Der Preis liegt bei $649.

Categories: News