von links: Volvo S90, Volvo V90, Volvo XC60 und Volvo XC90 mit T8 Twin Engine AWD Inscription, Außenfarbe Crystal Weiß Perleffekt (© 2017 Volvo Car Corporation (oder Tochterunternehmen bzw. Lizenzgeber))

Am 5. Juli, ein Tag bevor Frankreich angekündig hat am 2040 Autos mit Verbrennungsmotoren verbieten zu lassen, ließ der schwedische Autohersteller Volvo verlautbaren, das jedes neue Volvo Modell ab 2019 mit Elektromotor ausgestattet wird, dass es Elektroautos, Plug-in-Hybrid- und Mildhybrid-Modelle geben wird und, dass fünf reine Elektroautos zwischen 2019 und 2021 eingeführt werden.

Elektrifizierung

Jedes ab 2019 neu eingeführte Volvo Modell wird über einen Elektromotor verfügen. Volvo möchte damit den Abschied von Fahrzeugen einläuten, die ausschließlich mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sind. Der schwedische Entwickler möchte somit die Elektrifizierung des Antriebs in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten stellen. Über 100 Jahre nach der Erfindung des Verbrennungsmotors möchte Volvo nun ein neues Kapitel in der Automobilgeschichte aufgeschlagen.

Über die gesamte Modellpalette

Über die gesamte Modellpalette wird Volvo elektrifizierte Fahrzeuge anbieten: vollelektrische Autos, Plug-in-Hybridmodelle und Fahrzeuge mit Mildhybrid. Fünf Elektroautos – drei Volvo Modelle sowie zwei Hochleistungs-Elektrofahrzeuge der Volvo Performance-Marke Polestar – werden zwischen 2019 und 2021 eingeführt. Details zu diesen Modellen gibt es derzeit leider noch nicht. Zusätzlich zu den Elektroautos wird Volvo eine Reihe von Plug-in-Hybridfahrzeugen (Benziner und Diesel) sowie Autos mit 48-Volt-Mildhybridsystem über das gesamte Modellprogramm hinweg einführen. Schlussendlich bedeutet dies: Ab 2019 wird es keine neuen Volvo Modelle mehr ohne Elektromotor geben. Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor werden sukzessive durch Modelle ersetzt, bei denen der Verbrennungsmotor elektrisch unterstützt wird.