car2go beteiligt sich neben DriveNow an Berliner Mobilitätsprojekt „Deine Sommerflotte“

car2go smart fortwo electric drive in Berlin
©2014 Daimler AG.

DriveNow und car2go beteiligen sich nun beide an dem Projekt „Deine Sommerflotte“. Dies ist eine Aktion von Neue Mobilität Berlin, einem Gemeinschaftsprojekt von Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, insel-projekt.berlin UG, Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO), Zentrum Technik und Gesellschaft (TU Berlin) und BMW Group. Ziel dieser und weiteren Aktionen von Neue Mobilität Berlin ist es, die Rahmenbedingungen für nachhaltige und bedürfnisorientierte Mobilitätsangebote zu verbessern. Zur Aktion „Deine Sommerflotte“, die vom Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin  begleitet und ausgewertet wird, können sich leider ausschließlich Bewohnerinnen und Bewohner der Mierendorff-Insel und des Klausenerplatz-Kiez‘ anmelden. 50 Anwohner der Mierendorff-Insel und des Klausenerplatz-Kiez‘ verzichten den kompletten Juni auf das eigene Auto und können dafür auf ein umfangreiches Gutschein-Paket von insgesamt elf in der Hauptstadt aktiven Mobilitäts­dienst­leistern zurückgreifen. Elektrisch kann man in Berlin inzwischen nicht mehr mit car2go unterwegs sein (das Titelbild ist aus 2014). Wer elektrisch unterwegs sein möchte kann jedoch, z.B. auf DriveNow, emmy oder  auf die BVG setzen.

Persönliche Meinung von Timo

Das Projekt finde ich klasse. Sehr schade, dass sich dieses auf einen solch‘ kleinen Bereich  in Berlin bezieht. Hoffentlich kommen auch mal wieder in Berlin elektrische car2go-Fahrzeuge.

Apple bringt iOS 11.4 mit AirPlay 2

Apple iOS 11.4
©2018 Apple Inc.

AirPlay 2:  Während man Musik hört, kann man über das Kontrollzentrum festlegen, wo die Musik abgespielt werden soll oder der Benutzer fragt Siri, Musik in jedem Raum, einer Gruppe von Räumen oder überall im Haus abzuspielen. Der neue HomePod (in Deutschland ab  18. Juni erhältlich) unterstützt automatisch alle AirPlay 2-Funktionen und Musik kann im ganzen Haus gestreamt werden, ohne Lautsprecher manuell gruppieren zu müssen.
AirPlay 2-Bedienelemente sind über iOS hinweg in jeder App sowie im Kontrollzentrum verfügbar und ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die Wiedergabe in jedem Raum und auf jedem Lautsprecher. Apple Music-Abonnenten können Siri fragen, verschiedene Songs in verschiedenen Räumen oder den gleichen Song überall zu spielen, ohne jemals den Raum zu verlassen. Genau wie iPhone und iPad kann HomePod mit anderen AirPlay 2-fähigen Lautsprechern kommunizieren, sobald diese verfügbar sind, so dass Siri die Musikwiedergabe über Lautsprecher von Bang & Olufsen, Bluesound, Bose, Bowers & Wilkins, Denon, Libratone, Marantz, Marshall, Naim, Pioneer oder Sonos steuern kann.

Persönliche Meinung von Timo

Die neue Möglichkeit der Wiedergabe ist sehr spannend. Mal sehen, wie schnell Drittanbieter AirPlay 2 in ihre Systeme integrieren…


autor timo borkowski