Im Angesicht der voranschreitenden Fahrverbote für Dieselfahrzeuge wird der Ruf nach bezahlbaren Elektroautos immer lauter. Das Tesla Model 3 lässt leider noch immer auf sich warten. Und die neuen Modelle von Audi, Mercedes-Benz oder Jaguar kosten weit mehr, als sich die breite Bevölkerung je leisten kann. Und Volkswagen startet erst gegen Ende 2019 seine Elektromobilitäts-Offensive.

Umso überraschender ist es, dass der südkoreanische Mischkonzern Hyundai Motor Group, wozu sowohl Hyundai als auch KIA gehören, bei der bezahlbaren E-Mobilität die Nase vorn hat. Bereits 2016 startet der elektrische Hyundai Ioniq und 2018 folgte nun der Hyundai KONA Elektro.


🔋 In eigener Sache

Da du diesen Artikel zu Ende gelesen hast: Möchtest du mehr News und Reviews zu den aktuellen Entwicklungen der Elektromobilität? Oder auch Kolumnen zu aktuellen Ereignissen rund um die elektrische Fortbewegung? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für Strom zum Laden und Schreiben. Vielleicht hast du auch Fragen oder Artikelwünsche? Dann schreib uns auf redaktion@top-zone.de oder auf Twitter.